Hilfe bei Euro Collect GmbH

Titebild: Hilfe bei Euro Collect GmbH

„Erleben Sie Inkasso 2.0“ heißt es auf einer der Online-Portale der Euro Collect GmbH mit Sitz in Monheim am Rhein. Das Inkassounternehmen ist bekannt für Zahlungsaufforderungen für unterschiedliche Auftraggeber und trat in der Vergangenheit als „Schuldner.NRW“ oder „Inkassodienst.NRW“ in Erscheinung.

Meist findet der Kontakt laut unserer Erfahrung via Email statt. Doch liegen uns auch Zahlungsaufforderungen vor, die postalisch verschickt wurden. Die uns bekannten Auftraggeber boten in der Vergangenheit hauptsächlich Dienstleistungen wie kostenpflichtige Kreditkarten (Master Card) oder Dienste für das Löschen von SCHUFA Einträgen.

Erfahrungen mit Euro Collect GmbH: Verbraucher soll sich einloggen

Zuletzt wurden uns durch betroffene Verbraucher Emails der Euro Collect GmbH aus Monheim vorgelegt, die einen Auftraggeber vermissen lassen. Stattdessen sollen sich angeschriebene Verbraucher als Schuldner online auf einem sogenannten „Self-Service-Portal“ namens Schuldner.nrw einloggen, um zum Beispiel Kontakt aufzunehmen.

Für den Empfänger wichtige Informationen wirken auf uns dürftig, zum Beispiel vermissen wir Angaben zum Gläubiger. Zum Veröffentlichungszeitpunkt dieses Artikels soll eine noch offene Summe auf ein deutsches Konto überwiesen werden, Kontoinhaber soll „Ideal Inkasso i.S. Euro Collect“ sein.

Wir berichteten mehrfach über diverse Forderungen der Euro Collect GmbH. Zuletzt in Zusammenhang mit Phonify.me.

„Seit langem nichts gehört“ – heißt es in vielen Emails, die uns vom Absender „Inkassodienst.NRW“ vorliegen. Wie bereits erwähnt, vermissen wir wichtige Daten, doch mehr erstaunten uns die angegeben Bankverbindungen und die Informationen zum Absender. Statt der Euro-Collect wird da die EFA Euro Accounting GmbH aus Übach-Palenberg genannt, über die wir bereits berichteten. Zum Veröffentlichungszeitpunkt werden beim Besuch der URL Inkassodienst.nrw auf die Homepage der Euro Collect umgeleitet.

Drohung mit Haftbefehl: Widerspruch statt Ignorieren

So mancher Verbraucher könnte sich wundern, ob das Inkassounternehmen seriös ist oder ob es sich um einen Fake handelt. Die Euro Collect GmbH aus Monheim ist ein im Rechtsdienstleistungsregister eingetragenes Inkassounternehmen und demzufolge berechtigt, in Deutschland Inkasso-Dienstleistungen anzubieten und durchzuführen. Ein Ignorieren von eingehenden Forderungen ist demzufolge nicht ratsam, da die Kosten noch weiter steigen könnten.

In einem vorliegenden Schreiben via „Inkassodienst.NRW“ wird bei Nichtzahlung von einem gerichtlichen Mahnverfahren und der Vollstreckung gedroht. Darüber beschreibt die Euro Collect ihr Befugnis, einen Antrag auf Erlass eines Haftbefehls zu stellen.

Wir haben den Eindruck, dass diese Formulierung dazu dient, betroffenen Verbrauchern Angst zu schüren. Uns sind Fälle bekannt, in denen aufgrund des Wortes „Haftbefehl“ unverzüglich gezahlt worden sein soll.

Das Perfide dabei ist, dass die Aussage ja richtig sein kann, sprich das eine Befugnis besteht. Verschwiegen wird dabei aber das Fehlen der gesetzlichen Voraussetzungen für einen Haftbefehl, die nicht ansatzweise vorliegen – wie u.a. Urteil und Vollstreckungsmaßnahme.

Spätestens beim Erhalt eines gerichtlichen Mahnbescheids sollte dringend innerhalb der knappen Frist reagiert werden – mit einem Widerspruch. Bei Fragen diesbezüglich können Sie sich gerne bei uns melden. Wir bieten zahlreiche Wege an, um mit uns in Kontakt zu treten. Wehren Sie sich!

Kontakt mit Verbraucherdienst e.V.

Haben Sie Ihre eigenen Erfahrungen mit der Euro Collect GmbH (Schuldner.NRW, Inkassodienst.NRW, SOFORT Inkasso) oder gar eine Zahlungsaufforderung erhalten? Nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern unbedingt reagieren, da weitere Kosten entstehen können. Unsere Kontaktmöglichkeiten:

TEL: 0201-176 790

Mail: kontakt@verbraucherdienst.com

WhatsApp: +491628033374 (Keine Anrufe, nur WhatsApp!)

oder bequem über unser Kontaktformular:

Was ist die Summe aus 6 und 6?

Für Nichtmitglieder ist es und nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur erlaubt Fragen allgemeiner Art zu beantworten. Eine Einzelfallberatung ist uns nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz nur für Mitglieder erlaubt und wird durch kooperierende Rechtsanwälte durchgeführt.

Dieser Artikel basiert auf den uns gemeldeten Informationen, Zitaten und den im Artikel genannten Quellen und spiegelt nicht unsere Auffassung wieder. Soweit es ist uns möglich ist, haben wir diese sorgfältig geprüft. Testbestellungen oder sogenannte Lockvogel-Anrufe erfolgten nicht. Sollten Sie der Meinung sein, dass uns wesentliche Punkte zum Sachverhalt unbekannt sind, bitten wir Sie, uns zu kontaktieren.