Hilfe bei Arbeitsrecht

Bild Hilfe beim Arbeitsrecht

Wurde Ihnen gekündigt? Wird ein Drogentest von Ihnen verlangt? Wer hat Anspruch auf bezahlte Überstunden? Was gilt als illegale Diskriminierung und Mobbing – und was machen Sie, wenn Sie Opfer dessen sind, jedoch keinen Anwalt kennen? Gibt es speziellen Urlaubsanspruch im Falle von Geburt, Bundeswehrdienst, Wahlen oder Reha-Maßnahmen nach einer Operation? Holen Sie sich Hilfe und detaillierte Antworten auf all Ihre Fragen zum Thema Arbeitsrecht. Ob Sie eine erste Ersteinschätzung wünschen oder einen Anwalt für Arbeitsrecht brauchen – Verbraucherdienst e.V. weiß weiter.

Worum geht es im Arbeitsrecht?

Arbeitsrecht dient als „Anwalt“ im Verhältnis zwischen Arbeitnehmern, Arbeitgebern, Gewerkschaften und Regierung. Das Tarifarbeitsrecht bezieht sich auf die Dreiecksbeziehung zwischen Arbeitnehmern, Arbeitgebern und Gewerkschaft. An diesen Stellen ist alles geregelt, was für das reibungslose Funktionieren unserer Arbeitswelt nötig ist. Dennoch kommt es immer wieder zu Problemen, die zwischen den beteiligten Parteien zum Konflikt führen. Wobei brauchen Sie Hilfe?

Mögliche Probleme im Arbeitsverhältnis

Konflikte am Arbeitsplatz können vielerlei Gestalt sein und fachkundiger Hilfe bedürfen. Es mag einen Kollegen geben, der Ihnen das Leben schwer macht. Es mag ein Problem zwischen Ihnen und Ihrem Vorgesetzten geben. Es mag ein Konflikt zwischen Ihnen und einem anderen Angestellten bestehen, der auch durch Supervision und andere Maßnahmen nicht aus der Welt zu schaffen ist. Zum Beispiel:

• Ihnen wurde von heute auf morgen die Kündigung ausgesprochen.

• Sie wollen Ihren Urlaubsanspruch geltend machen, doch nichts passiert.

• Ihr Arbeitgeber behält Ihren Beitrag zur Arbeitslosenversicherung ein, doch leitet ihn nicht an entsprechende Stelle weiter.

• Sie haben seit Monaten kein Gehalt gesehen.

• Ihnen wurde bei Ihrer Entlassung die Zahlung einer Abfindung zugesagt, auf die Sie bis heute noch warten.

Verbraucherdienst e.V. bietet in seinen Räumlichkeiten Beratungsstunden durch eine Fachanwältin für Arbeitsrecht an. Nach Terminabsprache unter 0201-176790. Dies gilt für Bürger/innen aus NRW.

 

Verbraucherdienst e.V. Telefon

 

Unsere Hilfe und Angebote

• Unfaire Kündigung.

• Unlautere Arbeitspraktiken.

• Ablehnung von Urlaubsanspruch.

• Ungerechtfertigte Degradierung.

• Unfaire Beförderungen.

• Unbillige einseitige Änderungen in Vertragsbedingungen.

• Haltlose Personalreduzierungen.

• Unfaire Suspendierung vom Dienst.

• Unbillige Diskriminierung.

• Unrechtmäßige Behandlung.

• Schikane oder Mobbing.

• Vorbereitung auf Anhörung im Disziplinarverfahren.

• Berufsverhandlungen.

• Beschwerdeverfahren und -prozesse.

• Entlassungsverfahren und -prozesse.

• Untragbare Arbeitsbedingungen.

• Lohnstreitigkeiten.

• Allgemeine arbeitsrechtliche Themen.

Was Sie tun können

Stehen Sie vor einem Problem in Ihrem Beschäftigungsverhältnis oder haben es mit einem anderen arbeitsabhängigen Konflikt zu tun, der nach einem Fachanwalt verlangt ? Dann möchten wir Ihnen nahelegen ein Beratungstermin mit unserer Fachanwältin für Arbeitsrecht in unseren Vereinsräumen zu vereinbaren, in der Zeit von Mo. Freitags 9.00 - 17.00 Uhr unter der Telefonnummer 0201-176790. Wir bitten Sie das Sie zum Termin alle Unterlagen mitbringen, damit eine qaulifizierte Beratung stattfinden kann.

• Ungerechtfertigter Kündigung.

• Unlautere Arbeitspraktiken.

• Unfairer Personalreduzierung.